Homepagefoto2

Das Türmerjahr ist zu Ende!

Liebe Türmer*innen, liebe Begleiter*innen, liebe Interessierte

in der Nacht vom 18.6. auf den 19.6.2016 ging das Stadtprojekt DIE TÜRMER VON FREIBURG mit einer 12stündigen Nachtlesung im Großen Haus des Theater Freiburg zu Ende! 730 Türmerinnen und Türmer haben seit dem 20.Juni 2015 an 365 Tagen insgesamt 1460 Stunden in dem auf dem Dach des Theaters gelegenen Turms der Choreografin Joanne Leighton verbracht, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen. “Wer bin ich in dieser Stadt und welchen Platz nehme ich in ihr ein?” – war die Ausgangsfrage dieser besonderen Arbeit, welche die Türmerinnen und Türmer dazu bewogen hat, den Turm täglich zur Sonnenaufgangs- oder zur Sonnenuntergangstunde zu besuchen. Insgesamt 82 Begleiterinnen und Begleiter hielten durch ihren Einsatz das Projekt und 17000 Schrauben den Turm zusammen. Im Verlauf des Jahres wurden durch DIE TÜRMER VON FREIBURG zwei Straftaten vereitelt, es wurden unzählige Abschiede von der Stadt und Geburtstage im Turm gefeiert. Die jüngsten Türmer waren 16, die älteste Türmerin 83 Jahre alt. In den gemeinsamen Stunden vor und nach der Türmer-Stunde entstanden bei 5 Kg Kaffee und 400 Tees viele neue Freundschaften und neben 730 Türmer-Impressionen und Fotos von der Stadt eine Türmer-Partitur, die ein Türmer nach seiner Stunde auf dem Klavier improvisierte.

Wir möchten uns bei euch für dieses ganz besondere Jahr, eure Teilnahme, euer Engagement und Neugierde bedanken! Danke auch für das schöne Abschlussfest!
Und für alle, die es nicht zum Türmer-Abschluss geschafft haben: Die Publikation zum Projekt ist ab sofort an der Theaterkasse erhältlich.

Homepagefoto1

Homepagefoto3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *